Tag 5 - Sitar Lesson

Der heutige Tag steht für mich ganz im Zeichen der ersten Sitarstunde. Die Fahrt mit dem "Tuck-Tuck" durch das tägliche Verkehrschaos, wird mit heftigem Regen zu einem ungewohnten Erlebnis. tuck tuck regen

Es sind weniger Leute, Tiere, Fahrzeuge unterwegs und der Regen ist reinigend für Mensch und Infrastruktur von Varanasi.

Beim Spielen auf der Sitar empfinde ich ein ganz anderes Musik-Universum, als beim Spielen auf der Gitarre. Die Grundstimmung der Sitar erzeugt einen durch die Stimmung erzeugten Klangraum. Auch wenn alle Tonarten gespielt werden können, bleibt der gesamte Klang mit allen Obertönen. Während in der westlichen Musik meist die Melodielinie im Zentrum steht, ist es bei der Sitar die Erschaffung einer bestimmten Athmosphäre. Der Klang ist die "Message".

beatles

Es gibt sie also doch, die "Indien-Massala-Connection" mit Rauchstäbchen und Spiritualität. Meine Fingerkuppen sind etwas am Anschlag, aber ich fühle mich gut. Dass ich Unterricht bei einem Sitarmeister geniessen kann, dünkt mich noch immer wie im Traum.

Einige Links des Meister-Sitar-Spielers:

Pandit Shivnath Mishra and Deobrat Mishra,Raag Bhairavi

https://www.youtube.com/watch?v=Iaca7w0RXfA

https://www.youtube.com/watch?v=wTWDQAS47pM

https://www.youtube.com/watch?v=eht_2ZstwE0

Wenn ich Deobrat zuhöre, beim Erzählen und beim Spielen der Sitar, verstehe ich, dass es um eine geistige, spirituelle Reise geht. Durch Klang mit der Welt kommunizieren.

108 Sitarplayer

Deobrat Mishra organisierte ein Konzert am "Ashi-Gat" über dem Ganges mit 108 Sitarspielern und auffallend vielen Sitarspielerinnen. Orginalkommentar:

Pandit Shivnath Mishra & Deobrat Mishra conduct Sitar Orchestra of 108 sitar players in Varanasi on 12th June 2012 Mishras made history in Varanasi- India for it. 108 sitar players played to give awareness on people to save the holy river Ganga.

https://www.youtube.com/watch?v=PQvelLIaAdQ